Filmarchiv

Holy God

Dokumentarfilm
Russland
2016
25 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
Aleksey Uchitel, Kira Saksaganskaya
Vladlena Sandu
Vladlena Sandu
Vladlena Sandu
Vladlena Sandu
Dmitriy Boyarintsev
Drei Kilo Reis erhielt Familie Sandu vom Staat als Entschädigung für ihr zerbombtes Haus in Grosny. Vom Leben dreier Frauen – Oma, Mutter, Tochter – blieb danach nicht viel. Nachdenklich und würdevoll erzählt Vladlena Sandu von physischen und psychischen Wunden und vom normalen Werdegang als Flüchtling – inklusive Hundefutter, „Trauma“-Ausweis, Obdachlosigkeit und Intensivstation. Putins Neujahrsdank gilt der terrorbekämpfenden Heimat. Da bleibt nur Schweigen. Stille. Aufruhr. Fassungslosigkeit.

Barbara Wurm