Filmarchiv

Jahr

Limes: Bioborder / Park / Spektakel

Dokumentarfilm
Österreich
2001
23 Minuten
Untertitel: 
Englische Zwischentitel

Credits DOK Leipzig Logo

Kollektiv wr
Kollektiv wr
Kollektiv wr
Kollektiv wr
Kollektiv wr
Kollektiv wr
Philosophischer Filmessay über die Bedeutung von Grenzen und ihre vermeintliche Natürlichkeit.

TAPP und TASTKINO

Dokumentarfilm
Österreich
1968
2 Minuten
Untertitel: 
englische

Credits DOK Leipzig Logo

Valie Export
Die Ausweitung des Kinos durch extreme Verengung des dunklen Raumes. Oder mit Valie Export: „Taktile Rezeption gegen den Betrug des Voyeurismus“.

Ralph Eue
Retrospektive 2015
The Punishment Goran Rebić

Belgrad am Vorabend des neuen Jahrtausends. Was haben zehn Jahre Krieg, das NATO-Bombardement und das Embargo mit den Menschen gemacht? Atmosphärisch dichtes wie direktes Stimmungsbild einer isolierten und orientierungslosen serbischen Gesellschaft.

The Punishment

Dokumentarfilm
Österreich
2000
91 Minuten
Untertitel: 
englische

Credits DOK Leipzig Logo

Franz Novotny, Ljubiša Samardžić
Goran Rebić
Jerzy Palacz
Martin Matusiak
Goran Rebić
Radoslav Bojković, Branko Djordjević
Belgrad am Vorabend des neuen Jahrtausends. Was haben zehn Jahre Krieg, das NATO-Bombardement und das Embargo mit den Menschen gemacht? Atmosphärisch dichtes wie direktes Stimmungsbild einer isolierten und orientierungslosen serbischen Gesellschaft.
Retrospektive 2015
Über die Grenze: Tschechisch-Velenice Grenzenlos Jan Gogola

Ein tschechischer Grenzort macht sich fit für Europa. Jan Gogolas humoristischer Beitrag zum Episodenfilm „Across the Border“, ausgezeichnet mit der Goldenen Taube 2004.

Über die Grenze: Tschechisch-Velenice Grenzenlos

Dokumentarfilm
Österreich
2004
25 Minuten
Untertitel: 
deutsche

Credits DOK Leipzig Logo

Nikolaus Geyrhalter, Markus Glaser, Michael Kitzberger, Wolfgang Widerhofer
Jan Gogola
Vladan Vála
Andrea Pugner
Jan Gogola
Jiří Melcher
Ein tschechischer Grenzort macht sich fit für Europa. Jan Gogolas humoristischer Beitrag zum Episodenfilm „Across the Border“, ausgezeichnet mit der Goldenen Taube 2004.