Filmarchiv

Sections (Film Archive)

Kids DOK 2019
199 kleine Helden: Jésùs aus Mexiko Lina Luzyte, Sigrid Klausmann

Der elfjährige Jésùs lebt in Mexiko-Stadt und er hat einen ganz besonderen Schulweg: Jeden Morgen rudert er mit seiner kleinen Schwester auf einem Boot durch verzweigte Kanäle.

199 kleine Helden: Jésùs aus Mexiko

Dokumentarfilm
Deutschland
2018
10 Minuten
Untertitel: 
VO_Deutsch

Credits DOK Leipzig Logo

Gerhard Schmidt, Walter Sittler
Lina Luzyte, Sigrid Klausmann
Roland Klausmann
Justyna Feicht
Lina Luzyte
Lina Luzyte
Der elfjährige Jésùs lebt in Mexiko-Stadt und er hat einen ganz besonderen Schulweg: Jeden Morgen rudert er mit seiner kleinen Schwester auf einem Boot durch verzweigte Kanäle. Dabei sieht er jeden Tag, wie sehr die Verschmutzung des Wassers der Natur und den Menschen zusetzt. Jésùs befürchtet, dass sein schönes Zuhause nicht mehr lange existieren wird.

Marie-Thérèse Antony
Kids DOK 2019
199 kleine Helden: Koolee aus Australien Kaye Harrison

Koolees Schulweg führt über die staubtrockenen Straßen Australiens. Koolee gehört zu den Aborigines, aber in der Schule steht ihre Sprache nicht auf dem Stundenplan.

199 kleine Helden: Koolee aus Australien

Dokumentarfilm
Deutschland
2018
8 Minuten
Untertitel: 
VO_Deutsch

Credits DOK Leipzig Logo

Greer Simkin
Kaye Harrison
Archer Darcy
Kaye Harrison
Kaye Harrison
Auf der anderen Seite der Welt führt Koolees Schulweg über die staubtrockenen Straßen Australiens. Koolee gehört zu den Aborigines, aber in der Schule steht ihre Sprache nicht auf dem Stundenplan. Daher gibt sie sich besonders viel Mühe, mehr über ihre Identität zu lernen, damit ihre Kultur nicht verloren geht. Zum Glück bleibt trotzdem noch viel Zeit, um Fußball zu spielen!

Marie-Thérèse Antony
Kids DOK 2019
199 kleine Helden: Rania aus Jordanien Gessie George

In diesem Dokumentarfilm lernen wir Rania kennen. Sie freut sich jeden Tag auf die Schule, denn nicht alle Kinder in ihrem Zuhause dürfen zum Lernen gehen.

199 kleine Helden: Rania aus Jordanien

Dokumentarfilm
Deutschland
2018
8 Minuten
Untertitel: 
VO_Deutsch

Credits DOK Leipzig Logo

Gerhard Schmidt, Walter Sittler
Gessie George
Tobias Müller
Cem Springer
Gessie George
Rami Alquaisi
In diesem Dokumentarfilm lernen wir Rania kennen. Sie freut sich jeden Tag auf die Schule, denn nicht alle Kinder in ihrem Zuhause dürfen zum Lernen gehen. Sie wohnt in einer riesigen Zeltstadt in Jordanien, seit sie vor dem Krieg mit ihrer Familie aus Syrien fliehen musste. Die schwierigen Umstände bestärken sie in ihrem Wunsch, als Ingenieurin einmal die Welt in einen besseren Ort zu verwandeln.

Marie-Thérèse Antony

Age 2013

Animationsfilm
Deutschland
2011
3 Minuten

Credits DOK Leipzig Logo

Medienwerkstatt Leipzig, MedienAKTIV 2011
Jannik, Clara, Elizabeth, Jenni, Michi
Zwei Mädchen finden eine Maschine, die sie älter macht, damit sie ins Kino und in die Disco gehen können.
Kids DOK 2018
Am Boden der Tatsachen Monika Tenhündfeld

Kann sie nun fliegen oder nicht? Die Rede ist von der Hummel. Beharrlich hält sich das Gerücht, dass es physikalisch unmöglich sei, einen Körper wie diesen ohne Hilfe durch die Luft zu bewegen

Am Boden der Tatsachen

Animationsfilm
Deutschland
2017
5 Minuten
Untertitel: 
englische

Credits DOK Leipzig Logo

Christian Zehetmeier
Monika Tenhündfeld
Marius Kirsten
Monika Tenhündfeld
Monika Tenhündfeld
Monika Tenhündfeld
Marcus Sauermann
Luis Schöffend
Kann sie nun fliegen oder nicht? Die Rede ist von der Hummel. Beharrlich hält sich das Gerücht, dass es physikalisch unmöglich sei, einen Körper wie diesen ohne Hilfe durch die Luft zu bewegen. Als die Hummel von den Zweifeln hört, beginnt das Grübeln – mit so wenig Zutrauen hatte sie nicht gerechnet. Kurz vor dem Absturz kommt die rettende Erkenntnis: Sie setzt zu einem waghalsigen Höhenflug an.

Kim Busch

Andes Uprising, a Buffer City Re-Inventing Itself Through Architecture

Dokumentarfilm
Deutschland
2019
14 Minuten
Untertitel: 
englische
deutsche

Credits DOK Leipzig Logo

Bernardo Villagra Meruvia
Bernardo Villagra Meruvia
Bernardo Villagra Meruvia
El Alto, Bolivien, wächst schnell – wild, doch nicht ohne Form. Eine Investigation in Sachen urbaner Ästhetik stößt auf die Cholets: Prachtbauten en miniature, die zu Wohlstand gekommenen indigenen Aymara-Familien als Wohn- und Geschäftsräume dienen. Die bunt glänzenden Gebilde mögen wie Raumschiffe aussehen, die sich in die großstädtischen Brachen verirrt haben. Aber eine Doppelbewegung von Expertenkommentar und City-Symphony präpariert das soziale Fundament der eklektischen Architektur heraus.

Lukas Foerster
Kids DOK 2014
Andrew mit Pauken und Trompeten André Hörmann

Andrew lebt bei seiner Großmutter in einem der ärmeren Viertel von New Orleans, USA. Seine Liebe ist seine Blaskapelle, sein Traum ist es, Musiker zu werden.

Andrew mit Pauken und Trompeten

Dokumentarfilm
Deutschland
2014
25 Minuten
Untertitel: 
VO_Deutsch

Credits DOK Leipzig Logo

Heike Kunze, Max Milhahn
André Hörmann
Thomas Bergmann
Vincent Assmann
André Hörmann
Donell McNairy
Andrew lebt bei seiner Großmutter in einem der ärmeren Viertel von New Orleans, USA. Seine Liebe ist seine Blaskapelle, sein Traum ist es, Musiker zu werden. Als sich die Stadt auf den Karnevalsumzug vorbereitet, muss Andrew alles geben: Denn als stolzer Drum Major möchte er die Parade anführen. Werden die Kinder ihn akzeptieren?

Angekommen

Animationsfilm
Deutschland
2017
2 Minuten
Untertitel: 
englische

Credits DOK Leipzig Logo

Susann Hoffmann
Susann Hoffmann
Susann Hoffmann
Weil er sich in Deutschland fremd fühlt, beschließt Jalal, etwas zu ändern. Er nimmt allen Mut zusammen und geht zur Freiwilligen Feuerwehr. Mit Erfolg!

Lina Dinkla
Internationales Programm 2019
Autobahn Daniel Abma

Im Kurort Bad Oeynhausen erleidet der Verkehr auf der B 61 den Infarkt. Heilung verspricht der Bau einer Umgehungsstraße, der hier dokumentiert wird: mit Anwohnenden und Vorübergehenden.

Autobahn

Dokumentarfilm
Deutschland
2019
85 Minuten
Untertitel: 
englische

Credits DOK Leipzig Logo

Niklas Burghardt, Johannes Wöpkemeier
Daniel Abma
Henning Fuchs
David Schittek
Momas Schütze
Daniel Abma
Malte Eiben
Kurort Bad Oeynhausen: Tausende Lkw wälzen sich täglich durch die Innenstadt und über die Bundesstraße 61, die die Bundesautobahnen A 2 und A 30 respektive die Metropolen Warschau und Rotterdam miteinander verbindet. Als die Aberkennung des Status als Kurort, also der Verlust des einladenden Titels „Bad“ droht, muss sich etwas ändern: Eine Umgehungsstraße soll gebaut werden.

Über einen Zeitraum von acht Jahren dokumentiert der Film den Verkehrsinfarkt am Nadelöhr, die Arbeit von Bürgermeister, Polizei, Feuerwehr und Baufirmen, die Verzögerungen bei der Fertigstellung der Nordumfahrung und vor allem die Reaktionen der betroffenen Anwohner. Die freuen sich auf Ruhe und Entlastung – oder werden schon bald ein Stück Autobahn vor ihrem Häuschen haben. Weniger die große Infrastrukturmaßnahme steht im Zentrum der Langzeitdokumentation als vielmehr die Folgen für die Menschen am Straßenrand. Dort „aufgelesen“, mit einem feinen Gespür für besondere Charaktere und viel Raum für deren Persönlichkeiten und Eigenheiten, finden sich weitere Geschichten. Die lokale Tradition des Lkw-Zählens, sei es an der Bundesstraße oder an der Autobahnbaustelle, gehört ebenso dazu wie der Spaziergang oder das Joggen auf der lange unvollendet bleibenden Trasse.

Frederik Lang
Kids DOK 2015
Baba Jaga Kyne Uhlig, Nikolaus Hillebrand, Katja Engelhardt

Als das Mädchen die böse Märchenhexe in ihrem Haus auf Hühnerbeinen besucht, soll sie gefressen werden. Sie flieht und muss sich mithilfe von Magie gegen die Hexe im fliegenden Kessel wehren.

Baba Jaga

Animationsfilm
Deutschland
2015
5 Minuten
Untertitel: 
englische

Credits DOK Leipzig Logo

Torben Milz
Kyne Uhlig, Nikolaus Hillebrand, Katja Engelhardt
Hardy Hoffmann, Tobias Baader
Kyne Uhlig, Nikolaus Hillebrand, Daria Naumez
Carolin Kebekus
Als das Mädchen die böse Märchenhexe in ihrem Haus auf Hühnerbeinen besucht, soll sie gefressen werden. Sie flieht und muss sich mithilfe von Magie gegen die Hexe im fliegenden Kessel wehren. Erzählt von Comedy-Star Carolin Kebekus.
Kids DOK 2018
Bei Nacht erwacht Falk Schuster

Es ist dunkel im Kinderzimmer und alle schlafen. Doch halt: wirklich alle? Im bunten Durcheinander erwachen die Bauklötze, auf einmal grasen Vögel, Elefanten und Giraffen in der Savanne und treffen sich am Wasserloch.

Bei Nacht erwacht

Animationsfilm
Deutschland
2018
5 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel

Credits DOK Leipzig Logo

Falk Schuster
Falk Schuster
Florian Marquardt
Falk Schuster
Falk Schuster
Falk Schuster, Julian Quitsch
Falk Schuster
Florian Marquardt
Es ist dunkel im Kinderzimmer und alle schlafen. Doch halt: wirklich alle? Im bunten Durcheinander erwachen die Bauklötze, auf einmal grasen Vögel, Elefanten und Giraffen in der Savanne und treffen sich am Wasserloch. Der Wecker beendet das bunte Treiben abrupt. Die Bauklötze liegen wieder leblos im Zimmer verstreut – bis zum nächsten Sonnenuntergang.

Marie-Thérèse Antony
Internationales Programm 2019
Bekar Evi – Das Junggesellenhaus Dirk Schäfer

Das Leben ist kein Zuckerschlecken, schon gar nicht für kurdische Junggesellen in Istanbul. Sieben Saisonarbeiter leben in einem heruntergekommenen Haus in einer ungewöhnlichen WG.

Bekar Evi – Das Junggesellenhaus

Dokumentarfilm
Deutschland
2019
76 Minuten
Untertitel: 
englische
deutsche

Credits DOK Leipzig Logo

Dirk Schäfer
Dirk Schäfer
Deborah Wargon
Nikola Krivokuca
Dirk Schäfer
Metin Bozkurt
Das Leben ist kein Zuckerschlecken, schon gar nicht für einen kurdischen Junggesellen in Istanbul. In der Metropole leben sieben alleinstehende Saisonarbeiter aus Ostanatolien in einem heruntergekommenen Haus. Die Männer aus zwei Generationen bilden eine ungewöhnliche WG. Sie wohnen und schlafen auf engstem Raum und teilen sich eine einzige Dusche. Da kann es schon einmal zu hitzigen Auseinandersetzungen kommen: typische WG-Zankereien ums Abwaschen oder Aufräumen. Hier schlichten die älteren unter ihnen, mit väterlicher Autorität.

Die Protagonisten erzählen von ihrer Herkunft und ihren Träumen. Ihre poetischen Schilderungen verwebt der seit Langem in Istanbul lebende deutsche Filmemacher Dirk Schäfer mit feinfühligen Beobachtungen ihrer Zweckgemeinschaft. Die Erfahrungen von gesellschaftlicher Diskriminierung und Schikanen gehen nicht spurlos an ihnen vorüber. Jedoch erleichtern Humor und Freundschaft ihren Alltag – oder wie es einer der „Bachelors“ augenzwinkernd sagt: Nun verkaufe er als Straßenhändler eben osmanische Zuckerpaste, um seinem Leben etwas Süße zu verleihen.

Annina Wettstein
Kids DOK 2013
Bhavini – Ich will nur tanzen! André Hörmann

Aus einem Slum in Mumbai träumt sich die kleine Bhavini hinaus in eine Karriere als Tänzerin. Immerzu übt sie die Schritte der klassischen indischen Technik, immerzu bettelt sie ihre Mutter, Unterricht bei einer berühmten Lehrerin nehmen zu dürfen. ...

Bhavini – Ich will nur tanzen!

Dokumentarfilm
Deutschland
2013
15 Minuten
Untertitel: 
englische

Credits DOK Leipzig Logo

Heike Kunze, Max Milhahn
André Hörmann
Florian Foest
Marc Accensi
André Hörmann
Kevin Pinto
Aus einem Slum in Mumbai träumt sich die kleine Bhavini hinaus in eine Karriere als Tänzerin. Immerzu übt sie die Schritte der klassischen indischen Technik, immerzu bettelt sie ihre Mutter an, Unterricht bei einer berühmten Lehrerin nehmen zu dürfen. Doch das ist teuer, und seit dem Tod des Vaters reicht das Geld kaum zum Leben. Also beginnt Bhavini, im Kosmetikstudio ihrer Mutter zu arbeiten. Aber eine weitere Hürde ist zu nehmen: die Aufnahmeprüfung …
In einem weiteren Teil seiner Serie über Kinder in Megacitys stellt André Hörmann wieder nicht einfach das Leben fremder Kinder vor, sondern geht der Frage nach, was es heißt, für seine Träume zu leben.

Grit Lemke
Internationales Programm 2019
Brand Jan Koester, Alexander Lahl

Markus ist ehrenamtlicher Bürgermeister in Tröglitz. Mit seiner Frau setzt er sich 2015 dafür ein, vierzig Flüchtlingen Obdach zu gewähren. Dann nimmt „sein“ Ort eine seltsame Fratze an.

Brand

Animationsfilm
Deutschland
2019
5 Minuten
Untertitel: 
englische

Credits DOK Leipzig Logo

Max Mönch
Jan Koester, Alexander Lahl
Hannes Schulze
Jan Koester
Jan Koester
Jan Koester
Elise Landschek
Hannes Schulze
Markus ist Ortsbürgermeister in Sachsen-Anhalt. Mit seiner Frau setzt er sich 2015 dafür ein, vierzig Flüchtlingen Obdach zu gewähren. Dann nimmt „sein“ Ort Tröglitz eine seltsame Fratze an: Die Bevölkerung ist beklemmend polarisiert und plötzlich steht die Flüchtlingsunterkunft in Flammen. Der animierte Dokumentarfilm sucht zu verstehen, was passiert ist. Dunkle Schraffierungen und Schattierungen kontrastieren mit idyllischen Aquarelllandschaften und legen Zeugnis über Verlorenes und Aufzuklärendes ab.

Nadja Rademacher

Bread, Revenge?

Dokumentarfilm
Frankreich,
Deutschland
2019
76 Minuten
Untertitel: 
englische
deutsche

Credits DOK Leipzig Logo

Stefan Hayn (Stefan Hayn Filme und Malerei)
Stefan Hayn
Till Megerle
Stefan Hayn
Stefan Hayn
Klaus Barm
Der französische Widerstandskämpfer Robert Antelme fiel 1944 in die Hände der Deutschen. Er kam nach Gandersheim, ein Außenlager des Konzentrationslagers Buchenwald. In den letzten Monaten des Zweiten Weltkrieges erlebte Antelme noch das ganze Ausmaß der Entmenschlichung im nationalsozialistischen Gewaltregime. Er schrieb darüber bald nach seiner Befreiung das Buch „Das Menschengeschlecht“, das heute ein Klassiker der Vergangenheitsbewältigung ist.

Stefan Hayn hat sich bereits in seinem Film „Straub“ (2014) mit Antelme beschäftigt. Nun geht er noch einmal ausführlicher auf eine Reihe von Texten ein, die kurz nach dem Krieg auch zu einer Debatte über die Frage des Umgangs mit der deutschen Schuld beitrugen. Hayn bezeichnet seinen Film im Vorspann als „lecture filmée“, eine „gefilmte Lektüre“: Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Texte (darunter Überlegungen über einen Brotdiebstahl unter Gefangenen) im französischen Original präsent sind, auch in der Rezitation durch Sprecher mit deutscher Muttersprache. Verschiedene Formen der „Lektüre“, die bis zu einer skizzenhaften szenischen Reinszenierung gehen, werden mit Gegenwartsaufnahmen aus heutigen Gedenkstätten zu einem vielschichtigen, im besten Sinn geschichtspolitischen Filmessay verwoben.

Bert Rebhandl
Animation Perspectives 2019
Call of Beauty Brenda Lien

„Gloria Kosmetika“ – strahlend und selbstbewusst preisen zwei Freundinnen auf ihrem Videokanal Kosmetikartikel an, nach dem Motto: Du bist von Natur aus schön, aber da geht noch was.

Call of Beauty

Animationsfilm
Deutschland
2016
9 Minuten
Untertitel: 
englische

Credits DOK Leipzig Logo

Brenda Lien
Brenda Lien
Brenda Lien
Lena Reidt, Brenda Lien
Brenda Lien
Brenda Lien
Brenda Lien
Laura Krestan, Kim Lotte Stöber
Anabel Möbius, Lili Ullrich
„Gloria Kosmetika“ – strahlend und selbstbewusst preisen zwei Freundinnen auf ihrem Videokanal Kosmetikartikel an, nach dem Motto: Du bist von Natur aus schön, aber da geht noch was. Backstage und in Freizeitkluft am Schnittcomputer ziehen Unwetter des Zweifels auf: Influencerin oder Dienerin der Maschinerie? Die Webraum-Odyssee der 2010er Jahre endet mit einem Trip durch die animierte Produktgalaxie.

André Eckardt