Filmarchiv

Jahr

Countries (Film Archive)

The Holidays

Dokumentarfilm
Russland
2005
52 Minuten
Untertitel: 
englische

Credits DOK Leipzig Logo

Nataliya Zheltukhina, Grigoriy Libergal (Studio Risk)
Marina Razbezhkina
Anton Silaev
Irina Uralskaya, Ivan Alferov
Yuriy Geddert
Marina Razbezhkina
Viktor Brus
„Alle noch am Leben? Eure Heimat! Aussteigen.“ 24 Stunden im Dauerhalbschlaf, auch für Klein-Nina. „Unwegsam“ ist das Mindeste, was man über diese Transporterfahrt von der Waisenschule nach Hause in die Ferien sagen kann. Der Verlust von Zeit-Raum-Bewusstsein wird zum geisterhaften (Natur-)Zustand. In „The Holidays“ führt Razbezhkinas soziale Neugier zur Ethnografie. Bar jeglicher Didaktik nimmt der Alltag der ugrischen Mansen Formen an – zwischen Killer-Spirit und Skibob-Kreation, Babyschaukel und Petroleumlampe, Schamane und Wolf im Schnee sowie: Realismus und Impressionismus. Nina wird wieder zurückkehren in die Stadt. Für kurze Zeit – und doch eine Ewigkeit – waren auch wir Teil ihres Universums.

Barbara Wurm