Filmarchiv

Kids DOK 2018
Auuuna Lina Šuková

Die kleine Lina begegnet an ihrem Geburtstag dem bösen Wolf. Da sie eine rote Mütze trägt und in einen dunklen Wald gerät, erwartet man eine klassische Rotkäppchen-Erzählung. Doch dann ...

Auuuna

Animationsfilm
Slowakei
2017
8 Minuten
Untertitel: 
englische

Credits DOK Leipzig Logo

Lina Šuková (Academy of Performing Arts – Film and Television Faculty)
Lina Šuková
Pablo Pico
Petra Hoťková
Lina Šuková, Kristína Saganová, Katarína Kočanová
Dominika Petríková
Natália Jancová
Die kleine Lina begegnet an ihrem Geburtstag dem bösen Wolf. Da sie eine rote Mütze trägt und in einen dunklen Wald gerät, erwartet man eine klassische Rotkäppchen-Erzählung. Doch dann freundet sich das Mädchen mit einer sprechenden Wölfin an und alles wird ganz anders. Die Filmemacherin entführt das Publikum in eine magische, animierte Traumwelt und schreibt eine alte Geschichte neu.

Kim Busch
Kids DOK 2015
Rosso Papavero Martin Smatana

Auf einer Wiese begegnet dem Jungen ganz unverhofft ein merkwürdiger und faszinierender Zirkus.

Rosso Papavero

Animationsfilm
Slowakei
2015
5 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel

Credits DOK Leipzig Logo

Academy of Performing Arts, Film and Televison Faculty
Martin Smatana
Fontana Studio
Martin Smatana
Martin Smatana
Martin Smatana
Ivana Sujová
Adam Kuchta
Auf einer Wiese begegnet dem Jungen ganz unverhofft ein merkwürdiger und faszinierender Zirkus.

The Kite

Animationsfilm
Tschechische Republik,
Polen,
Slowakei
2019
13 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel

Credits DOK Leipzig Logo

Peter Badač
Martin Smatana
Aliaksander Yasinski
Ondřej Nedvěd
Lucie Navrátilová
Martin Smatana, Martyna Koleniec, Łukasz Grynda, Matouš Valchař, Stanisław Szostak, Piotr Chmielewski
Martin Smatana
Viera Marinová
Wie schön, wenn man auf dem Nachhauseweg einfach bei Opa vorbeischauen und mit ihm die Welt entdecken darf. Ein selbstgebastelter Drache lässt das Enkelkind-Herz höherschlagen und bleibt eine wichtige Verbindung zum Großvater – auch nachdem er gestorben ist. Eine Puppenanimation über den Umgang mit Trauer, die zeigt, dass sich zwei Menschen auch über den Tod hinaus nahe sein können.

Marie-Thérèse Antony
Spätlese 2019
The Wind. A Documentary Thriller Michał Bielawski

Der Wind, der Wind, das himmlische Kind: Charakterstudie einer Landschaft und eines regionalklimatischen Sonderfalls, der durch polnische Wälder, Organismen und Seelen weht.

The Wind. A Documentary Thriller

Dokumentarfilm
Polen,
Slowakei
2019
75 Minuten
Untertitel: 
englische
deutsche

Credits DOK Leipzig Logo

Maciej Kubicki
Michał Bielawski
Bartłomiej Solik
Hubert Pusek
Michał Bielawski
Wenn in der Hohen Tatra im Süden Polens der Halny kommt, dann steigt die Zahl der Anrufe bei der Notrufnummer deutlich an. Der Halny ist ein Wind, der die Menschen nervös macht, der ihnen zusetzt und der ihre Krisen verstärkt. Michał Bielawski erzählt in seinem „dokumentarischen Thriller“ die Geschichte einer Naturgewalt und von den Menschen, die mit dem Wind leben müssen.

Nichts ist schwerer zu berechnen als das Wetter, denn es wirkt sich auf jeden Organismus und jede Seele anders aus. Und Bielawski setzt mit seinem Wetterbericht an beiden Endpunkten der Ereignisachse an: In beeindruckenden Panoramaaufnahmen zeigt er, wie der Halny entsteht, wenn sich dicke Wolken von den Bergen in die engen Täler wälzen. Er zeigt aber auch, wie sich die Menschen auf die Umschwünge und auf die gelegentlichen größeren oder kleineren Naturkatastrophen eingestellt haben. Eine besonders beeindruckende Figur scheint sich geradezu mit dieser besonderen Regionalwelt zu identifizieren: Teresa umarmt die Bäume, sie möchte gern einen Flecken für sich in den geschützten Wäldern. Sie wird zur Verkörperung einer Landschaft, über die Michał Bielwaski mit seinen Bildern und mit einem starken, atmosphärischen Soundtrack so etwas wie eine Charakterstudie angelegt hat.

Bert Rebhandl



Ausgezeichnet mit dem MDR-Film-Preis.