Filmarchiv

Kids DOK
A Tiger with No Stripes Raúl “Robin” Morales Reyes

Ein Tiger ohne Streifen? Kann das überhaupt ein richtiger Tiger sein, der die anderen Bewohner des Dschungels in Angst und Schrecken versetzt?

A Tiger with No Stripes

Animationsfilm
Frankreich,
Schweiz
2018
8 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Reginald de Guillebon, Nicolas Burlet
Raúl “Robin” Morales Reyes
Yan Volsy, Pablo Pico
Hervé Guichard
Marc Robinet, Pierre Bouvier, Morten Riisberg Hansen
Raúl “Robin” Morales Reyes
Yan Volsy
Ein Tiger ohne Streifen? Kann das überhaupt ein richtiger Tiger sein, der die anderen Bewohner des Dschungels in Angst und Schrecken versetzt? Um nicht mehr ausgelacht zu werden, macht sich der kleine Tiger auf die Suche nach seinen Streifen. Er entdeckt sie als Schatten auf seinem Fell, malt sie mit Schlamm auf, aber nichts davon ist von Dauer. Wie kann er noch zu seinen Streifen kommen?

Marie-Thérèse Antony

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Kids DOK
Home Sweet Home Chaïtane Conversat

Großmutters Haus ist voller Schätze! Bei jedem Besuch gibt es neue Dinge zu entdecken und sie erzählt nur zu gerne, welche Abenteuer sie erlebt hat, um Muscheln, Knöpfe und Blätter zu finden.

Home Sweet Home

Animationsfilm
Frankreich,
Schweiz
2018
13 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
Reginald de Guillebon, Florence Adam
Chaïtane Conversat
Patricia Dallio
Nadine Buss, Sara Sponga
Hervé Guichard
Pierre-Luc Granjon, Antoine Lanciaux, Chaïtane Conversat, Marjolaine Parot
Chaïtane Conversat, Pierre-Luc Granjon
Loïc Burkhardt
Großmutters Haus ist voller Schätze! Bei jedem Besuch gibt es neue Dinge zu entdecken und sie erzählt nur zu gerne, welche Abenteuer sie erlebt hat, um Muscheln, Knöpfe und Blätter zu finden. Aber mit jedem Besuch gibt es mehr Kisten im Haus, sodass es immer schwerer wird, die Großmutter überhaupt zu finden. Irgendwann verschwindet sie hinter ihren Kisten. Gelingt es der Enkelin, sie zu befreien?

Marie-Thérèse Antony

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Kids DOK
The Last Day of Autumn Marjolaine Perreten

Die Ketten sind geölt, der Reifendruck geprüft und die Helme festgezurrt. Schon ertönt das Startsignal für Igel, Schildkröte und Familie Hase zum letzten Radrennen des Herbstes.

The Last Day of Autumn

Animationsfilm
Frankreich,
Schweiz
2019
7 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Nicolas Burlet
Marjolaine Perreten
Yan Volsy
Marjolaine Perreten, Zoltan Horvath
Marjolaine Perreten, Marion Fredembach
Marjolaine Perreten
Jonathan Vanneste
Die Ketten sind geölt, der Reifendruck geprüft und die Helme festgezurrt. Schon ertönt das Startsignal für Igel, Schildkröte und Familie Hase zum letzten Radrennen des Herbstes. Über Stock und Stein, Berg und Tal führt die Rennstrecke die Bewohner des Waldes. Schaffen sie es auch alle ins Ziel, bevor der eisige Winterwind sie einholt? Es muss kräftig in die Pedale getreten werden!

Marie-Thérèse Antony

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Kids DOK
Miles Away Barbara Brunner

Ein Ahornsamen fällt langsam in den Sandkasten, mitten in den Eimer von Miles. Was, wenn ein Baum daraus würde?

Miles Away

Animationsfilm
Schweiz
2018
3 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Barbara Brunner, Franziska Meyer (Brunner&Meyer)
Barbara Brunner
Kaspar König, Martin Waespe
Barbara Brunner
Franziska Meyer, Justine Klaiber, Barbara Brunner, Nils Hedinger
Barbara Brunner
Franziska Feucht
Ein Ahornsamen fällt langsam in den Sandkasten, mitten in den Eimer von Miles. Was, wenn ein Baum daraus würde? Der kleine Junge erträumt für sich und seinen neuen blättrigen Freund ein großes Abenteuer auf dem Jahrmarkt. Und Barbara Brunner erträumt für die ungewöhnlichen Gefährten eine kunterbunte Welt: mit Autoscooter, Riesenrad und Achterbahn.

Marie-Thérèse Antony

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Kids DOK
Roar Owley Samter, Ramón Arango

Dank seines langen Halses kommt Diplodocus auch an die höchsten Blätter heran. Ganz friedlich kaut er vor sich hin – da oben stört ihn ja auch keiner!

2017

Roar

Animationsfilm
Schweiz
2017
1 Minute
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Ramón Arango, Owley Samter (Hochschule Luzern – Design & Kunst)
Owley Samter, Ramón Arango
Jan Willem de With
Thomas Gassmann, Benjamin Lüthold
Dank seines langen Halses kommt Diplodocus auch an die höchsten Blätter heran. Ganz friedlich kaut er vor sich hin – da oben stört ihn ja auch keiner! Schade nur, dass sich kleine freche Dinosaurier mit scharfen Zähnen von seiner Größe nicht beeindrucken lassen und ihn beim Mittagessen herausfordern. Ein Trick muss her, damit der große Diplodocus wieder in Ruhe seine Blätter mampfen kann.

Marie-Thérèse Antony

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Kids DOK
Sunday Fanny Dreyer, Gaël Kyriakidis

Die personifizierten Wochentage sind ein eingespieltes Team: Die Menschen werden von einem Tag zum nächsten gereicht und verrichten ihre Aufgaben. Nur bei Dimanche dürfen sie ruhen.

Sunday

Animationsfilm
Schweiz
2018
10 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Sam Guillaume, Fred Guillaume
Fanny Dreyer, Gaël Kyriakidis
Gaël Kyriakidis
Sam Guillaume
Jeanne Boukraa, Camille Müller, Jérémie Dupraz
Fanny Dreyer, Gaël Kyriakidis
Florian Pittet
Die personifizierten Wochentage sind ein eingespieltes Team: Die Menschen werden von einem Tag zum nächsten gereicht und verrichten ihre Aufgaben. Nur bei Dimanche dürfen sie ruhen, bevor das Wochenballett wieder von Neuem beginnt. Doch was passiert, wenn die Ordnung durcheinandergerät? Der Kurzfilm lädt ein zu entdecken, welche Wunder fernab der Monotonie auf uns warten könnten.

Marie-Thérèse Antony

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Kids DOK
Der kleine Vogel und die Raupe Lena von Döhren

Der Vogel will seine Ruhe haben, die Raupe möchte das Blatt und der Fuchs den Vogel fressen.

Der kleine Vogel und die Raupe

Animationsfilm
Schweiz
2017
4 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Schattenkabinett GmbH
Lena von Döhren
Fee Liechti
Lena von Döhren
Christof Steinmann
Der Vogel will seine Ruhe haben, die Raupe möchte das Blatt und der Fuchs den Vogel fressen. Am Ende rettet der Schmetterling dem Vogel das Leben.

Lina Dinkla

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

The Pocket Man

Animationsfilm
Frankreich,
Georgien,
Schweiz
2016
7 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Réginald de Guillebon, Corinne Destombes
Ana Chubinidze
Yan Volsy
Nadine Buss
Hervé Guichard
Lorelei Palies, Pierre-Luc Granjon, Antoine Lanciaux, Chaïtane Conversat, Christophe Gautry
Ana Chubinidze
Loïc Burkhardt, Julien Baissat
Als das kleine Männchen sein Zuhause – einen Koffer – verliert, hüpft es kurzerhand einem blinden Mann in die Tasche und lebt fortan als dessen Wegweiser.

Lina Dinkla

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Air-Mail

Animationsfilm
Frankreich,
Schweiz
2015
6 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Nicolas Burlet
Isabelle Favez
Mario Batkovic
Fee Liechti
Isabelle Favez
Isabelle Favez
Loïc Burkhart
Nur weil die Katze den Goldfisch fressen wollte, begegnen sich der Boxer und das Mädchen. Ein Happy End?

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Kids DOK
Königin Po Maja Gehrig

Die erfundene Gutenachtgeschichte von Vater und Kind fängt mit „irgendetwas“ an und wird dann zu ganz viel. Eine abenteuerliche Reise durch Raum und Zeit beginnt – bis der Schlaf kommt.

Königin Po

Animationsfilm
Schweiz
2015
11 Minuten
Untertitel: 
deutsche
Credits DOK Leipzig Logo
Ruedi Schick
Maja Gehrig
Kaspar König
Fee Liechti
Maja Gehrig, Stefan Holaus
Maja Gehrig, Pamela Dürr
Peter Bräker
Die erfundene Gutenachtgeschichte von Vater und Kind fängt mit „irgendetwas“ an und wird dann zu ganz viel. Eine abenteuerliche Reise durch Raum und Zeit beginnt – bis der Schlaf kommt.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Kids DOK
One, Two, Tree Yulia Aronova

Jeden Tag sieht der Baum, wie Wanderer vorbeikommen. Als einer eines Tages seine Schuhe am Baum abstellt, beschließt dieser, einen kleinen Ausflug zu unternehmen.

One, Two, Tree

Animationsfilm
Frankreich,
Schweiz
2015
7 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Corinne Destombes
Yulia Aronova
Lev Splener
Yulia Aronova
Pauline Coudurier, Hervé Guichard
Morten Riisberg Hansen
Yulia Aronova
Pierre Sauze
Jeden Tag sieht der Baum, wie Wanderer vorbeikommen. Als einer eines Tages seine Schuhe am Baum abstellt, beschließt dieser, einen kleinen Ausflug zu unternehmen.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Kids DOK
The Little Seed Chaïtane Conversat

Jeden Morgen näht sich das Mädchen ein Kleid mit frischen Farben von der Wiese. Dass sie damit die Natur zerstört, merkt sie erst, als sie die Landschaft mal aus einem anderen Blickwinkel sieht.

The Little Seed

Animationsfilm
Frankreich,
Schweiz
2015
10 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Corinne Destombes
Chaïtane Conversat
Patricia Diallo
David Toutevoix
Hervé Guichard
Chaïtane Conversat
Chaïtane Conversat
Pierre Sauze
Jeden Morgen näht sich das Mädchen ein Kleid mit frischen Farben von der Wiese. Dass sie damit die Natur zerstört, merkt sie erst, als sie die Landschaft mal aus einem anderen Blickwinkel sieht.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Kids DOK
The Musical Dragon Camille Müller

Marschmusik ist nichts für Drachenohren. Der Drache wird wütend. Er liebt die schönen zarten Töne, die das Mädchen auf seiner Flöte spielt.

The Musical Dragon

Animationsfilm
Schweiz
2015
8 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Georges Schwizgebel
Camille Müller
Thierry Epiney
Camille Müller
Camille Müller
Camille Müller
Thomas Gassmann
Marschmusik ist nichts für Drachenohren. Der Drache wird wütend. Er liebt die schönen zarten Töne, die das Mädchen auf seiner Flöte spielt.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Balloon Birds

Animationsfilm
Schweiz
2014
1 Minute
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Nicolas Burlet, Marjolaine Perreten
Marjolaine Perreten
Marjolaine Perreten
Marjolaine Perreten
Marjolaine Perreten
Marjolaine Perreten
Die (sehr) kurze Geschichte zweier Ballonvögel, die sich gerade erst kennenlernen, als ein Dritter dazukommt …

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

The Kiosk

Animationsfilm
Schweiz
2013
7 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
Saskia von Virág
Anete Melece
Ephrem Lüchinger
Anete Melece
Fee Liechti, Anete Melece
Stefan Holaus, Anete Melece
Anete Melece
Christof Steinmann
Seit Jahren ist der Kiosk Olgas kleines Heim. Zum Zeitvertreib liest sie Reisemagazine und träumt sich weit weg. Ein absurder Zwischenfall setzt ihr Abenteuer in Gang.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

The Smortlybacks

Animationsfilm
China,
Schweiz
2013
6 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Ted Sieger, Catherine Ann Berger
Ted Sieger, Wouter Dierickx
Christoph Utzinger
Ted Sieger, Wouter Dierickx, Sophie Animation
Ted Sieger, Wouter Dierickx
SoundVision
Ein Elefantentreiber und seine sonderbare Herde von eigenartigen und eigenwilligen Dickhäutern leben auf einem Bergplateau. Gemeinsam begeben sie sich auf eine erstaunliche und unendliche Reise.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.