Filmarchiv

Jahr

Diorama

Dokumentarfilm
Ukraine
2018
12 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
Nadia Parfan
Zoya Laktionova
Zoia Laktionova
Mykola Bazarkin
Zoya Laktionovа
Andrew Borysenko
Stimmen erinnern sich im Off an die Kindheit in Mariupol, an vergnügte Tage am Meer. Mit den Schulkameraden hatten sie Weiden gepflanzt, die immer noch das Ufer zieren, nach über fünfzig Jahren. Heute ist der Strand verlassen, nur ein paar Fischer warten auf einen Fang. Selbst der Tiefseehafen scheint menschenleer. Seit dem bewaffneten Konflikt in der Ostukraine hat sich hier schlagartig alles verändert. Das Erholungsgebiet ist zu einer gefährlichen Sperrzone geworden. Es bleiben die Erinnerungen.

Annina Wettstein

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.