Filmarchiv

Jahr

Countries (Film Archive)

Bent Time

Dokumentarfilm
USA
1983
21 Minuten
Untertitel: 
keine

Credits DOK Leipzig Logo

Barbara Hammer
Pauline Oliveros
"'Bent Time' orientiert sich an der naturwissenschaftlichen Theorie der Raumzeitkrümmung, nach der eine Zeitachse entsprechend der Krümmung eines Lichtstrahls am äußersten Ende des Universums gekrümmt sein muss. Eine visuelle Schneise durch die USA entlang einer Zentralperspektive, die in einem Linearbeschleuniger – oder Atomzertrümmerer – beginnt und Kraftorte vom Pueblo-Sonnenkalender im Chaco Canyon, New Mexiko, über die Hügellandschaften der Ohio Valley Moundbuilder bis zu Golden Gate- und Brooklyn Bridge streift. Von dieser Theorie angeregt habe ich mit einem extremen 9mm-Weitwinkelobjektiv und nach dem Prinzip „ein Einzelbild pro 30 cm räumlicher Distanz“ gearbeitet, um das Konzept der Zeitkrümmung zu verdeutlichen." (Barbara Hammer)