Filmarchiv

Jahr

Media Name: cf5c27e7-be97-4008-8b53-afa99fabdd85.jpg

Zwischen mir und der Welt / Aufräumen

Zwischen mir und der Welt / Aufräumen
Michaela Schwentner
Internationaler Wettbewerb Kurzfilm 2020
Dokumentarfilm
Österreich
2020
24 Minuten
Deutsch
Untertitel: 
Englisch

Credits DOK Leipzig Logo

Michaela Schwentner
Michaela Schwentner
Gerald Weber
Michaela Schwentner
Michaela Schwentner
Michaela Schwentner
Nik Hummer

Die Mengenlehre, ein Grundstein der Mathematik, dient hier als Metapher für „soziale Gefüge als räumliche Anordnung“, wie bereits die erste Sequenz des Films verrät. Die visuelle Spielerei wird zunächst zur Erkundung der Zwei- und Dreidimensionalität, bis sie sich schließlich als fundierte Reflexion gesellschaftlicher Machtverhältnisse entpuppt. Die Suche nach einer vermeintlich richtigen „Ordnung der Dinge“ triggert das Zwanghafte bei manch Zuschauenden. Wer hat (keine) Angst vorm Anderssein?

Borjana Gaković
Nominiert für: Gedanken-Aufschluss-Preis
#
Kleine Welten, große Menschen
Sinn und Sein
Poesie und Grenzgänge
Umverteilen und Mitreden
Download Film Details PDF