Filmarchiv

Jahr

Countries (Film Archive)

Re-Visionen 2018
Megatrick Anne Isensee

Ein Kleinod, das an Einfachheit kaum zu überbieten ist. Mit „Eeh“ geht es los. Und manchmal braucht es tatsächlich nur zwei Minuten, um das Leben zu durchschauen.

Megatrick

Animationsfilm
Deutschland
2017
2 Minuten
Untertitel: 
englische

Credits DOK Leipzig Logo

Anne Isensee (Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF)
Anne Isensee
Dascha Dauenhauer, Felix Rösch, Robert Pilgram, Marcus Sander, Carl Ludwig Wetzig
Anne Isensee
Chandra Fleig
Ein Kleinod, das an Einfachheit kaum zu überbieten ist. Mit „Eeh“ geht es los. Und manchmal braucht es tatsächlich nur zwei Minuten, um das Leben zu durchschauen. Anne Isensee kommt schnell und geradlinig zum Punkt. Sieht dann auch verlockend aus, was die Linie so als Lebenskonzept umreißt. Nur schön, dass es dann aber doch ein, zwei Knicke gibt. Lässig, mit Witz und Tiefgang.

Ralph Eue



Ausgezeichnet mit der Goldenen Taube im Deutschen Wettbewerb kurzer Dokumentar- und Animationsfilm