Filmarchiv

Sections

Jahr

Countries

DCM
Our last Tango German Kral

OUR LAST TANGO is, first and foremost, a love
story. It’s the love story of the two most famous
dancers in the history of the tango: María Nieves
(78) and Juan Carlos Copes (81).

Our last Tango

Dokumentarfilm
2015
84 Minuten
Untertitel: 
deutsche
Credits DOK Leipzig Logo
Nils Dünker, Dieter Horres, German Kral
German Kral
Luis Borda, Sexteto Mayor, Gerd Baumann
Jo Heim BVK, Félix Monti ADF
Ulrike Tortora
German Kral
Celeste Palma
OUR LAST TANGO is, first and foremost, a love
story. It’s the love story of the two most famous
dancers in the history of the tango: María Nieves
(78) and Juan Carlos Copes (81). They met when
they were 14 and 17, respectively, and danced
together for nearly half a decade. In all those
years they loved and hated each other and
went through several painful separations but
always got back together in life and on stage. No
other man danced like Juan and no other woman
danced like María. Eventually, though, he left her
for good, for a woman 25 years his junior with
whom he fathered two children. Today, in old
age, María is willing for the first time to tell their
story and to open up about their love, their hatred
and their passion.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.