Filmarchiv

Countries

Jürgen Kuttner
Im Spiegel das Feindbild. Eine Film-und-Video-Schnipsel-Performance mit Jürgen Kuttner

Wort- und Bildblasen, virtuos herauspräpariert aus dem Mahlstrom des Sendebetriebs der BRDDR (und darüber hinaus).

0

Im Spiegel das Feindbild. Eine Film-und-Video-Schnipsel-Performance mit Jürgen Kuttner

(none)
0
120 Minuten
Sie wissen nicht, was ein „Fachmethodiker“ ist? Zu Recht könnte man dahinter eine zertifizierbare Berufsbezeichnung vermuten. Mitte der 1960er Jahre bemühte sich der Deutsche Fernsehfunk, Licht ins nebulöse begriffliche Dunkel zu bringen: „Die Tätigkeit der Fachmethodiker, die auf den verschiedenen Gebieten künstlerischer Tätigkeit anleiten sollen, ist offensichtlich noch sehr unterschiedlich.“ Verstanden? Wenn nicht, dann sind Sie in guter Gesellschaft. Auch Jürgen Kuttner versteht nicht, was es mit dem „Fachmethodiker“ in Kunst und Gesellschaft auf sich hat. Wie er diesem Nicht-Verstehen in einer seiner One-Man-Performances nachschmeckt, verspricht intellektuelle Erleuchtung. Wort- und Bildblasen, virtuos herauspräpariert aus dem Mahlstrom des Sendebetriebs der BRDDR (und darüber hinaus), gehören zum Beuteschema des Kulturwissenschaftlers und Videoschnipslers. Zum zweiten Mal erteilt er DOK Leipzig eine Lektion: in alltagsethnologischer Radikalaufklärung – ungebremst und (selbst-)ausbeuterisch.

Ralph Eue
Hommage Werner Herzog
Ecstatic Truths. A Conversation with Werner Herzog

Werner Herzog, dem in diesem Jahr eine Hommage gewidmet ist, wird anhand von Filmausschnitten über seine wichtigsten Dokumentarfilme sprechen.

0

Ecstatic Truths. A Conversation with Werner Herzog

(none)
0
90 Minuten
Werner Herzog, dem in diesem Jahr eine Hommage gewidmet ist, wird anhand von Filmausschnitten über seine wichtigsten Dokumentarfilme sprechen, die Bedeutung der Musik für seine Arbeit erläutern und erklären, warum er manchmal die Position von Außerirdischen einnimmt.

Language: English

Die Angst, die Post und die Wirklichkeit. Eine Film-und-Video-Schnipsel-Performance mit Jürgen Kuttner

(none)
0
120 Minuten
Jürgen Kuttner verteilt Backpfeifen und Einsichten – so könnte man seine Auftritte auf die Schnelle beschreiben. Das Publikum liebt Kuttner. Überwiegend. Nicht nur für die Einsichten, nein, gerade auch für die Backpfeifen, mit denen er so großzügig verfährt. Für seine legendären Film- und Video-Schnipsel-Performances braucht er keine Maske, keine Garderobe, wohl aber ein Mikro, eine Leinwand und einen Tisch mit Laptop, auf dem sich jene Schnipsel „verwaltet“ finden.

Bei Kuttner hat sich das Wort Einfall noch seinen ursprünglichen, taktilen Kern bewahrt. Virtuos angewandter Surrealismus eben! In diesem Sinne wird er sich über die Geschichte des Leipziger Festivals und unser diesjähriges Motto „Nach der Angst“ beugen.

DOK Buster 3

(none)
0
100 Minuten
DAS KONGO TRIBUNAL

Seit über 20 Jahren verwandelt der unüberschaubare Bürgerkrieg im Kongo das Gebiet von der Größe Westeuropas in eine Hölle auf Erden. Der aufgrund der direkten oder indirekten Verwicklung aller Großmächte auch als Dritter Weltkrieg bezeichnete Dauerkonflikt hat bisher an die sechs Millionen Tote gefordert. Regisseur Milo Rau gelang es, erstmals in der Geschichte dieses Krieges, ein symbolisches Tribunal unter Beteiligung vieler beteiligter Parteien mitten im Kampfgebiet abzuhalten. Über seine Aufnahmen aus entlegenen Dörfern und schwer zugänglichen Minenarealen sowie eine sachlich konzentrierte Beobachtung des Prozessgeschehens im eigens für die Dreharbeiten eingerichteten Gerichtshof zeichnet er ein vielschichtiges Porträt dieses exemplarischen Wirtschaftskrieges. In der dokumentarischen Auseinandersetzung mit einem Konflikt globalen Ausmaßes geht es nicht um Sieg oder Niederlage, sondern um die Frage, was uns der Reichtum der Ersten Welt eigentlich wert ist.

Ralph Eue

DOK Preisträgerfilm 3

(none)
0
86 Minuten

ver.di Preisträgerfilm

(none)
0
90 Minuten
Preisträgerfilme

Alle Preisträgerfilme werden in Sonderscreenings gezeigt.

0

Preisträgerfilme

(none)
0
90 Minuten
Alle Preisträgerfilme werden in Sonderscreenings gezeigt.

Der Ticketverkauf für die Sonderscreenings startet online am 31.10. um 21:00.

Preisträgerfilme

(none)
0
90 Minuten

Dauerkarte ermäßigt

(none)
0
0

Katalog

(none)
0
0

Kick Off - Teamtreffen

(none)
0
30 Minuten
Preisträgerfilme ab 02.11.2013 21 Uhr online www.dok-leipzig.de
0

Preisträgerfilme ab 02.11.2013 21 Uhr online www.dok-leipzig.de

(none)
0
90 Minuten

Student Pass

(none)
0
0

Tageskarte

(none)
0
0

test

(none)
0
90 Minuten