Filmarchiv

Sections

Jahr

Countries

Neue Deutsche Animation
1989 – Unsere Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer Tommy Schwarwel

Die Geschichte der „Friedlichen Revolution“, die mit der Montagsdemonstration am 9. Oktober 1989 in Leipzig ihren Wendepunkt nahm, wird anhand von zwei für die späte DDR archetypischen Protagonisten erzählt.

1989 – Unsere Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer

Animationsfilm
2014
13 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
Sandra Strauß, Tommy Schwarwel
Tommy Schwarwel
Hans Naumilkat, Hanns Eisler
Thomas Reichl
Tommy Schwarwel, Dirk Reddig
Tommy Schwarwel
Maik Hartung
Die Geschichte der „Friedlichen Revolution“, die mit der Montagsdemonstration am 9. Oktober 1989 in Leipzig ihren Wendepunkt nahm, wird anhand von zwei für die späte DDR archetypischen Protagonisten erzählt.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Neue Deutsche Animation
Bowob Tim Romanowsky

Ein schwarzes, haariges Wesen findet eine seltsame Kiste in seiner langweiligen Welt. Es beginnt zu spielen und plötzlich verändert sich alles. Eine neue Welt mit fantastischen Szenen und Lebewesen entsteht.

Bowob

Animationsfilm
2013
5 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Tim Romanowsky
Tim Romanowsky
Johannes Krause, Claus Störmer
Tim Romanowsky
Tim Romanowsky
Tim Romanowsky
Tim Romanowsky
Johannes Krause, Claus Störmer
Ein schwarzes, haariges Wesen findet eine seltsame Kiste in seiner langweiligen Welt. Es beginnt zu spielen und plötzlich verändert sich alles. Eine neue Welt mit fantastischen Szenen und Lebewesen entsteht.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Das Huhn auf meiner Schmusedecke

Animationsfilm
2013
4 Minuten
Untertitel: 
keine
Credits DOK Leipzig Logo
Thomas Meyer-Hermann
Angela Steffen, Andrea Deppert
Martin Lickleder, Claudia Kaiser
Angela Steffen
Angela Steffen
Angela Steffen, Andrea Deppert
Angela Steffen, Andrea Deppert
Andreas Mühlschlegel, Christian Heck
Die Henne hat ein Problem: Das Ei steckt fest! Werden ihre Patchwork-Freunde eine Lösung für das Problem finden und ihr helfen können?

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Downtown Billy

Animationsfilm
2014
2 Minuten
Untertitel: 
keine
Credits DOK Leipzig Logo
Karim Eich
Karim Eich
Karim Eich
Karim Eich
Karim Eich
Karim Eich
Jay Rutherford
Aufstieg und Fall eines Boxers. Eine visuelle Interpretation von Charles Bukowskis gleichnamigen Gedicht.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Dunkeldingens Düsterschau

Animationsfilm
2013
13 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
Willi Haninger
Christian von Aster
David C. Kery
Judith Andó
Christian von Aster
Eine Geschichte zum Thema Toleranz: Die absonderlichen Gestalten einer abgewrackten Kuriositätenschau versuchen, sich gegen falsche Vorwürfe zu wehren.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Hidden Track

Animationsfilm
2013
6 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
Elisabeth Zwimpfer
Elisabeth Zwimpfer
Thos Henley, Leonard Bahro
Elisabeth Zwimpfer
Elisabeth Zwimpfer
Theresa Grysczok, Daniel Maass, Elisabeth Zwimpfer
Elisabeth Zwimpfer
Tobias Böhm, Christian Wittmoser
Beide wohnen im selben Haus. Wenn sie ihre Lieblingsmusik hört, dann hört er mit. Was muss geschehen, damit die beiden sich begegnen?

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Kanten deiner Augen

Animationsfilm
2014
4 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
Vera Schmidt, Cathy de Haan, Juliane Fuchs
Melissa Harms
Robert Sonntag
Melissa Harms
Melissa Harms
Yevgeniy Breyger
Robert Sonntag
Lücken im Nebel machen die Sicht frei: auf eine fremdartige Umgebung, Bäume und fallende Vögel. Ein animiertes Gedicht.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Keine Freunde

Animationsfilm
2013
3 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
Jie Lu
Jie Lu
Dennis Große-Plankermann
Jie Lu
Jie Lu
Jie Lu
Jie Lu
Freundschaft, die keine ist, und Abhängigkeiten, aus denen man sich befreien muss. Dieses Musikvideo erzählt eine gemeine Geschichte – wunderschön und zart animiert aus Teeblättern.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Nosebleed

Animationsfilm
2014
5 Minuten
Untertitel: 
keine
Credits DOK Leipzig Logo
Holger Lochau
Sandra Bahr
Sandra Bahr
Sandra Bahr
Sandra Bahr
Anja Grosswig
Meine Schwester hatte oft Nasenbluten und ich war neidisch, denn sie bekam dadurch Aufmerksamkeit. Eine sehr persönliche Geschichte.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Neue Deutsche Animation
SexPol Jörg Weidner

Ja, man kann auch Zeitschriftenartikel in Animation umsetzen, nämlich vier Texte aus der „Zeitschrift für Politische Psychologie und Sexualökonomie“, die zwischen 1934 und 1938 vom Psychoanalytiker Wilhelm Reich herausgegeben wurde und als Organ der Bewegung SexPol fungierte.

SexPol

Animationsfilm
2014
11 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Jörg Weidner
Jörg Weidner
Nach wenigen Augenblicken ist klar: Die nächsten Minuten werden beklemmend, schmutzig und gemein. Durch fünf Akte begleitet man eine zerspielte Puppe auf ihrer bizarren Stop-Motion-Reise durch das sexuelle Unterbewusstsein. Dabei ist das Letzte, was man vermutet, dass dieses optisch brillante Video in der eigenen Wohnung des Filmemachers entstand.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Sie so, Er so

Animationsfilm
2013
13 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
Gregor Dashuber
Gregor Dashuber
Marian Mentrup
Gregor Dashuber
Samuel Weikopf
Gregor Dashuber
Gregor Dashuber, Samuel Weikopf
Marian Mentrup
Eine romantische Komödie bis zum bitteren Ende. Nach der Kurzgeschichte „O-TON“ von Sibylle Berg.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Sumsing

Animationsfilm
2014
4 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
Martin Rahmlow
Martin Rahmlow, Tim Liebe, Sylvy Egret
YBRID
Amorphe Kreaturen wabern zum Beat der Musik durch den Raum. Die Grenzen zwischen organischen und künstlichen Gebilden verwischen.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Neue Deutsche Animation
Tea Time Thomas Schienagel, Marie Kister, Marcel Knüdeler, Wilfried Pollan

Der Mann in der Bibliothek kann sich nicht mehr erinnern, welches Buch die Dame bestellt hat. Die Suche danach wird abenteuerlich und surreal. Eine ungewöhnliche Geschichte über Demenz.

Tea Time

Animationsfilm
2013
8 Minuten
Untertitel: 
keine
Credits DOK Leipzig Logo
Thomas Schienagel, Marie Kister, Marcel Knüdeler, Wilfried Pollan
Thomas Schienagel, Marie Kister, Marcel Knüdeler, Wilfried Pollan
Simon Scharf
Marie Kister, Marcel Knüdeler
Marie Kister
Marie Kister, Marcel Knüdeler
Thomas Schienagel, Marcel Knüdeler
Stefan J. Wühr
Der Mann in der Bibliothek kann sich nicht mehr erinnern, welches Buch die Dame bestellt hat. Die Suche danach wird abenteuerlich und surreal. Eine ungewöhnliche Geschichte über Demenz.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Neue Deutsche Animation
Utö David Buob

Auf Utö, der südlichsten bewohnten Insel Finnlands, kommt es zu einer ungewöhnlichen Dreiecksgeschichte. Wo ist der Unterschied zwischen den Bewegungen eines Freudentanzes und den wilden Bewegungen aus Wut?

Utö

Animationsfilm
2014
8 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
David Buob
David Buob
Andrea Martignoni, Marion Martignoni
David Buob
David Buob
David Buob
David Buob
Andrea Martignoni, Marion Martignoni
Auf Utö, der südlichsten bewohnten Insel Finnlands, kommt es zu einer ungewöhnlichen Dreiecksgeschichte. Wo ist der Unterschied zwischen den Bewegungen eines Freudentanzes und den wilden Bewegungen aus Wut?

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Whodunnit

Animationsfilm
2014
7 Minuten
Untertitel: 
englische
Credits DOK Leipzig Logo
Jim Lacy, Kathrin Albers
Jim Lacy, Kathrin Albers
Edward Harris
Jim Lacy
Georg Krefeld
Fabrice Pieton, Jan Erik Maas, Michael Hughes, Kathrin Albers
Jim Lacy
Pierre Brand
Die Kandidaten dieser modernen Quiz-Show sind buchstäblich die üblichen Verdächtigen aus einem Roman von Agatha Christie oder Dorothy Sayers aus den 1930er Jahren. In der heutigen Folge versuchen wir, den Mörder von Familienhund Buttercup zu finden, und wenn wir uns nicht beeilen, könnte er wieder zuschlagen.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.

Neue Deutsche Animation
xx-x-x-xx-gewobenes papier Michel Klöfkorn

Ein Film über das Entweben. Ist in diesem Webversuch nicht viel zu viel verstrickt, verworren und verwoben? Große Plakate werden zerschnitten und neu zusammengesetzt.

xx-x-x-xx-gewobenes papier

Animadok
2014
6 Minuten
Untertitel: 
_ohne Dialog / Untertitel
Credits DOK Leipzig Logo
Michel Klöfkorn
Michel Klöfkorn
Alex Dumitran, Michel Klöfkorn
Michel Klöfkorn
Ein Film über das Entweben. Ist in diesem Webversuch nicht viel zu viel verstrickt, verworren und verwoben? Große Plakate werden zerschnitten und neu zusammengesetzt.

Die Annotationen zu den Filmen der Offiziellen Auswahl wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission sowie Gastautor*innen geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Originaltitel und Namen sind teilweise transkribiert bzw. transliteriert. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Bildrechte in den Festivalpublikationen sowie bei der Berichterstattung im Einzelnen nicht nachweisen können, und verweisen darauf, dass das Bildmaterial ausschließlich zum Zwecke der Werbung für den Einzelfilm bzw. die Festivalprogramme veröffentlicht wird. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen und würde nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Rechteinhaber*innen stattfinden. Die Bildrechte liegen bei der/beim jeweiligen Rechteinhaber*in.